Werbung im 21. Jahrhundert

Werbung spielte schon immer eine große Rolle. Werbung dient und diente stets dazu, ein Produkt besser zu verkaufen. Um dieses an den Mann bringen zu können, muss es gesehen werden und die positiven Eigenschaften dieses Produkts müssen sich im Kopf der potentiellen Kunden einbrennen. Dies hat sich in den letzten Jahrhunderten nicht geändert. Sehr wohl verändert aber hat sich die Art und Weise, wie Werbung betrieben wird. Alleine schon die Bezeichnung spricht Bände. Wurde vor 50 Jahren noch von Reklame gesprochen, so betreibt man heute ein ausgeklügeltes Marketing, um das eigene Produkt besser bekannt zu machen, und die Verkaufszahlen zu erhöhen.
Auch Profis wie DIE CREW AG – Werbe- & Kommunikationsagentur aus Stuttgart müssen sich stets diesem Wandel anpassen.

Marketing-Strategien – Werbung in Zeiten der Digitalisierung

Von den Litfaßsäulen und den Anzeigen in Tageszeitungen über die ersten Reklametafeln, bis hin zu aufwendig gedrehten Werbefilmen, leuchtender Werbung und Pop-up Anzeigen im Internet war es ein langer Weg, doch nun scheint es, als würde sich die Werbung im Zeitraffer verändern und optimieren.

Ein wichtiges Merkmal der Werbung im 21. Jahrhundert ist, dass diese nach Zielgruppen orientiert ist. Durch die Auswertung gesammelter Daten, Umfragen und Statistiken kann die Werbung immer individueller und persönlicher zugeschnitten und angeboten werden. Auch hat sich die Werbung stark verlagert. Natürlich zieht TV-Werbung immer noch, doch in Zeiten der Streaming Dienste kommt Werbung immer weniger beim Endverbraucher an, da diese einfach übersprungen wird.

Werbung im 21. Jahrhundert – ein lästiges Übel?

Wir alle kennen das, sobald im TV die Werbung eingeblendet wird, stöhnen wir auf. Auch an unseren Briefkästen kleben Aufkleber mit „Keine Werbung bitte“ und doch möchten wir immer informiert sein und über sämtliche Neuerscheinungen bescheid wissen. Hier ist es also wichtig, dass die Werbung individuell operiert. Wer viel auf Reisen ist und die Welt entdeckt, der findet Werbung von Airlines, Hotels und Reiseveranstalter gut, während er mit Autowerbung oder Werbung für Rasierer und Co nichts angefangen hat. Durch unser eigenes Online Verhalten geben wir die Impulse dafür ab, welche Werbung wir erhalten.

Das Marketing im 21. Jahrhundert ist nicht mehr nur dafür verantwortlich, emotionale oder flockige Slogans zu erfinden, sondern vor allem die Zielgruppen auszuwerten und dementsprechend zu agieren. Wichtig in der Werbung im 21. Jahrhundert sind auch sogenannte SEO Texte und die Möglichkeit, sich und das eigene Produkt in Suchmaschinen bestmöglich zu präsentieren. Egal ob auf der eigenen Homepage oder in Webshops, ein wichtiges Augenmerk liegt hier auf der perfekten Verwendung der passenden Keywords. In der digitalen Medienwelt ist Werbung schnell und personalisiert und erreicht immer neue Zielgruppen in kürzester Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.